Positive Evaluation der „Tandem-Fortbildung zu sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche“

Positive Evaluation der „Tandem-Fortbildung zu sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche“ speziell für Fachkräfte in Erziehungsberatungsstellen und im Allgemeinen Sozialen Dienst der Jugendämter

Besonderheit der Fortbildung ist der Zuschnitt auf erfahrene Fachkräfte in Erziehungsberatungsstellen und im Allgemeinen Sozialen Dienst der Jugendämter, die mit Fällen sexuellen Missbrauch befasst sind und die dabei regional kooperieren. Sie wurden als (regionale) „Tandems“ fortgebildet. Bei dieser speziellen Zielgruppe liegt ein primärer methodischer Schwerpunkt der Fortbildung nicht auf der Vermittlung von elementaren Wissensgrundlagen, sondern auf der Arbeit mit den Erfahrungen, auf Übungen, Austausch und Reflexion im Sinn einer Arbeit an der Haltung als Daueraufgabe sowie bei der Perspektivenübernahme bezogen auf betroffene Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Den Abschlussbericht der Evaluation und die Abschlusspräsentation auf der Tagung der AG sexuelle Gewalt am 26. Februar 2021 finden Sie auf der Projektseite hier.

Der DGfPI e.V. wird dieses Erfolgsmodell weiter ausbauen und bundesweit anbieten. Interessierte können Kontakt zu Sylvia Fein aufnehmen:

Sylvia Fein
Deutsche Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung, -vernachlässigung und sexualisierter Gewalt e.V.  (DGfPI e.V.)
Elisabethstraße 14
40217 Düsseldorf
fein[at)dgfpi.de