Tafelläden

Befragung von NutzerInnen der Tafelläden

Auftragsförderung: Diakonische Werke Baden und Württemberg
Laufzeit: 06/2009 - 07/2009
Leitung: Prof. Dr. Cornelia Helfferich
Team: Anneliese Hendel-Kramer MA
Typ der Forschung: Sozialwissenschaftliche Auswertung einer Befragung
 

Fragestellung

Wer sind die NutzerInnen der baden-württembergischen Tafelläden in kirchlicher Trägerschaft? Welche soziodemographischen Nutzungsprofile lassen sich differenzieren? Wie ist das Einkaufsverhalten und die Zufriedenheit der Tafelklientel?

 

Forschungsdesign

Die diakonischen Werke Baden und Württemberg führten zwischen Dezember 2007 und März 2008 mit einem standardisierten Fragebogen eine mündliche Befragung von BesucherInnen der Tafelläden in kirchlicher Trägerschaft durch. SoFFI F. wurde mit der Auswertung des Datensatzes beauftragt.

Publikationen

Hoffmann, Holger; Hendel-Kramer, Anneliese (2011): Angebot zur Würde? Befragung von NutzerInnen zu den Wirkungen der Tafeln. In: Selke, Stefan; Maar Katja (2011) (Hg.): Transformation der Tafeln in Deutschland. Aktuelle Diskussionsbeiträge aus Theorie und Praxis der Tafelbewegung. VS Verlag, Wiesbaden, S. 123 - 136  

Diakonie Baden-Württemberg GmbH (Hg.) 2010: Angebot in Würde. Sozialwissenschaftliche Untersuchung der Situation der Nutzerinnen und Nutzer von Tafelläden in Baden-Württemberg
Diese Publikation ist zu beziehen über:
Diakonisches Werk Baden
Vorholzstr. 3
76137 Karlslruhe
Tel.: 0721 93 49 354 (Frau Bambach)
mail: bambach(at)diakonie-baden.de